Noa C. Walker (Elisabeth Büchle) - Du, ich und die Farben des Lebens

Verfügbare Formate

Taschenbuch

Verlagamazon publishing
ErschienenDezember 2015
ISBN-139781503933521
Seitenanzahl404
Preis9,99 €

eBook

Verlagamazon publishing
ErschienenDezember 2016
ASINB0163ABTWI
Seitenanzahl406
Preis4,99 €

Inhaltsangabe

Janica hat früh im Leben gelernt, jeden Tag als ein Geschenk anzusehen, ihn zu feiern und zu genießen. Mit ihrer besonderen und lebensbejahenden Art zieht sie Thomas in ihren Bann und eröffnet dem verschlossenen jungen Mann einen ganz neuen Blick auf die Schönheiten und die verschiedenen Farben des Lebens. Thomas verliebt sich bis über beide Ohren in die starke junge Frau, wird ein Teil ihres quirlig-verrückten Freundeskreises und ihrer liebevollen Familie. Doch schon bald trifft die beiden das Schicksal mit voller Wucht.

Eine bewegende, hoffnungsfrohe Geschichte über die Kraft der Liebe und ein vom Glück erfülltes Leben.
Der Verlag über das Buch

War Ihre U-Bahn heute Morgen wieder zu spät? Der Kaffee vielleicht ein wenig zu kalt? Der Tag zu grau und bewölkt? Oder lief es auf der Arbeit nicht so optimal? Jeder kennt solche Tage …

Dann möchte ich Ihnen gern Janica vorstellen. Die quirlige Protagonistin dieser ganz besonderen Geschichte wird Ihnen zeigen, dass jeder Tag ein ganz besonderes Geschenk ist, und dass Gelb nicht nur einfach Gelb ist, sondern Vanillemilchshakegelb sein kann. Denn für die 24-jährige Janica sind Farben mit schönen Erinnerungen verknüpft und haben eine ganz spezielle Bedeutung gewonnen, nachdem sie als Kind erfolgreich eine Krebserkrankung besiegt hat. Auch wenn ein ernstes Thema zugrunde liegt, so ist dies doch eine lebensbejahende Geschichte, die von der Kraft der Liebe erzählt und einem Leben, das mit Freude für jeden Augenblick gelebt wird, ganz egal, welche Steine auf seinem Weg liegen:

„Du hast mir die Farben dieser Welt gezeigt. Ich verspreche dir, ich werde sie immer in meinem Herzen tragen.“

Ein Buch, das mich an vielen Stellen schmunzeln ließ, mir Zeit gab, mich in die Charaktere zu verlieben, mich zu Tränen rührte und auch noch lange nach dem letzten Wort bei mir blieb. Bis heute regt es mich in vielen Situationen, die ich tagtäglich erlebe, immer wieder zum Nachdenken an.

Auch ich sehe jetzt die Welt an vielen Stellen viel bunter und lerne – angeregt durch diesen wunderbaren Roman – immer mehr, im Augenblick zu leben. Diese Art Bücher ist selten und kostbar. Ich freue mich, dieses Geschenk mit Ihnen teilen zu dürfen.

– Nina Vossschulte, Editor