Christiane von Laffert - Die Autorin über sich

Schon zu Schulzeiten hat mir das Schreiben wahnsinnig viel Spaß gemacht und oft musste meine gute Deutschnote die schlechte Mathenote ausgleichen. Schauspielerin oder Schriftstellerin waren meine absoluten Traumberufe. Sich Geschichten auszudenken und diese in unserem Garten nachzuspielen, war eine meiner Lieblingsbeschäftigungen als Kind. Meine Eltern fanden das immer ein bisschen sonderbar. Noch heute erzählt meine Mutter gerne im Freundes- und Bekanntenkreis, dass ich als Kind immer alleine durch den Garten gerannt bin und Selbstgespräche geführt habe. Natürlich waren das keine Selbstgespräche, sondern eine Vorbereitung auf die angestrebte Schauspielkarriere - zu der es jedoch nie kam. Umso mehr freue ich mich, dass nun mein zweiter Wunsch - Schriftstellerin zu werden - in Erfüllung gegangen ist. Mein Debütroman "Herz verloren, Glück gefunden" ist am 18. April 2016 bei Goldmann erschienen.