Dagmar Holler - Die Autorin über sich

Dagmar Holler wurde durch begeistertes Lesen in der Kindheit dazu inspiriert, selbst zur Feder zu greifen. Bevor sie sich jedoch ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie lange Jahre bei der Justiz. Die Erfahrungen in diesem Beruf ließen sie mehrere Kurzkrimis verfassen. Ihre literarische Vorliebe gilt dem Historischen Roman und der Fantasy. 1998 wurden ihre ersten Texte veröffentlicht, später regelmäßig Kurzgeschichten. Sie ist Mitglied bei DeLia, Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren. Mit Mann und Katze lebt sie in Augsburg, liebt Paris und Irland, und befasst sich mit Astrologie.