Martina Fiess - Die Autorin über sich

Ein Mann, ein Wort. Eine Frau – ein Buch! Der Plan, den ich für mein Leben hatte, ging auf … wenn auch blutiger als gedacht. Als Journalistin suchte ich nach der Wahrheit, als Sachbuchlektorin trennte ich Fiktion von Fakten und als Werbetexterin manipulierte ich den schönen Schein. Eigentlich logisch, dass mein erstes Buch ein Kriminalroman wurde, dem bis heute fünf weitere folgten (alle Emons). 25 Kurzkrimis erschienen bei Scherz, Insel, KBV, Ariadne etc. Für Emons habe ich 2 Anthologien mit Weinkrimis co-herausgegeben.

Heldin meiner eher unblutigen Krimis ist die leicht chaotische Stuttgarter Stadtführerin Bea Pelzer. Die leidenschaftliche Amateurdetektivin stöbert nicht nur gerne Leichen im Keller anderer Leute auf, sondern pflegt auch einen fatalen Hang zu den falschen Männern, die schon gerne mal in U-Haft landen. Obwohl Bea mit allen Tricks versucht, den Charmeattacken ihres sexy Ex Teddy auszuweichen, der sie und ihre schlagfertige Freundin Jeannette bei den Ermittlungen begleitet, erleidet sie hin und wieder einen Rückfall auf sein Sofa ... Um wiederum meinen fatalen Hang zu Liebesgeschichten zu pflegen, bin ich seit Januar 2019 Mitglied bei Delia.

Und sonst? Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Politologie mit Promotion, 10 Jahre Lektorin im Sachbuchbereich, 10 Jahre als Konzeptionerin/Texterin für Unternehmenskommunikation in Werbeagenturen. Mitglied im Syndikat seit 2006. Seit ein paar Jahren selbstständig als Autorin im "freien Schreibwarenhandel".