Petra Schier - Die Autorin über sich

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.
Ihre historischen Romane erscheinen bei Rowohlt. Bekannt wurde sie hauptsächlich mit der sehr erfolgreichen Reihe um die Kölner Apothekerin Adelina. Auch die Kreuz-Trilogie mit „Die Eifelgräfin“ und „Die Gewürzhändlerin“ und "Die bastardtochter" hat bereits eine große Zahl an Leserinnen und Lesern begeistert.
Beliebt und sehr erfolgreich sind auch ihre romantischen Weihnachts- und Liebesromane, die bei Rütten & Loening sowie bei MIRA Taschenbuch und Weltbild verlegt werden.

Unter dem Pseudonym Mila Roth publiziert sie darüber hinaus verlagsunabhängig verschiedene beliebte Buchserien.

Sie ist die Vorsitzende der Jury des DELIA-Literaturpreises und damit Mitglied des Vorstands der Autorenvereinigung DELIA. Außerdem ist sie Mitglied bei HOMER und im SYNDIKAT.