Regine Kölpin - Die Autorin über sich

Schreiben war, neben einer Großfamilie, schon immer mein großer Lebenstraum.
Als ich mit zehn Jahren meinen 200 Seiten Pferderoman nicht losgeworden bin, habe ich zu meiner Großmutter gesagt: "Ich werde mal Schriftstellerin und bekomme 6 Kinder. Ihr werdet schon alle sehen!"

Dem damaligen Traum mit nunmehr 5 Kindern und einem Enkel, dazu dem Beruf der Schriftstellerin bin ich sehr nah gekommen und glücklich darüber.

Literarisch schreibe ich für viele verschieden Genre. Meine Romane umfassen den historischen Roman, die Kinder-und Jugendliteratur(unter Regine Fiedler), den Kriminalroman und neuerdings auch den Frauenroman, weshalb ich zu Delia gegangen bin.
Im Kurztextbereich bin ich ähnlich breit gefächert.
Außerdem arbeite ich auch gern als Herausgeberin.

Seit vielen Jahren leite ich Schreibwerkstätten im Kinder- und Jugendbereich sowie in der Erwachsenenbildung, habe dort seit Jahren fortlaufende Werkstätten und arbeite zusätzlich in verschiedenen Bildungseinrichtungen.

Bevor ich vom Schreiben völlig übermannt wurde, war ich nach dem Abitur als examinierte Krankenschwester tätig, habe aber während meiner Familienphasen Fernstudiengänge in Deutsch und Literatur belegt und Autorenstudiengänge absoviert.

Weil ich so gern mit Publikum arbeite,inszeniere ich, neben zahlreichen klassischen Lesungen, seit ein paar Jahren historisch kriminelle Stadtführungen mit Lesungen an Originalschauplätzen in Jever und Neustadtgödens.

Neben meinen Soloauftritten gestalte ich meine Lesungen häufig dem Gitarrenduo "Rostfrei".Dem Duo "Rostfrei" gehört auch mein Mann an, mit dem ich gern zusammen auf der Bühne stehe und arbeite.

Ich bin seit 1985 verheiratet, habe 5 Kinder und zwei Enkel und lebe im historischen Neustadtgödens ganz idyllisch mit Blick auf die Wiesen und eine Mühle an der Nordseeküste Frieslands. Hier entstehen alle meine Geschichten.

Alle Bücher unter www.regine-koelpin.de
oder www.regine-fiedler.de