Susanne Leuders - Die Autorin über sich

In mir schlagen zwei Herzen einen unterschiedlichen Rhythmus. Das der Grundschullehrerin aus Berufung, das der Autorin und Geschichtenerzählerin aus Leidenschaft. Zum Schreiben bin ich erst relativ spät in meinem Leben gekommen, als ich auf einmal nach Belgien ziehen sollte, ohne dass etwas nach mir rief. Mit einer Fantasy-Trilogie und einem Jugendthriller im Gepäck kam ich wieder zurück und konnte recht schnell die Verlegerin eines Kleinverlages von meiner Art Geschichten zu erzählen überzeugen.
Viele glauben, dass man als Autorin nur deshalb in einem Kleinverlag veröffentlicht, weil man es bei den Publikumsverlagen nicht geschafft hat, anzukommen. Ich muss zugeben, dass ich es nie versucht habe und wirklich von dem überzeugt bin, was ich da tue. Ich liebe es, meine Cover selbst gestalten zu können und auch die Trailer für meine Bücher. Sämtliche Titel habe ich mir mit meiner Lektorin = Verlegerin gemeinsam überlegt und diese Autonomie weiß ich sehr zu schätzen, da sie zu meiner Persönlichkeit gut passt. Mir macht einfach dieses Allround-kreativ-Paket wahnsinnig viel Spaß.
Meine Bücher handeln immer von starken Mädchen, die ihren Weg erst noch suchen und finden müssen, sei es, um die große Liebe zu finden oder ganze Welten zu retten. Einen Roman zu schreiben, ist für mich wie in den Urlaub zu fahren. Weit weg vom Alltag eintauchen in ein Abenteuer, an dem man letztendlich andere teilhaben und sich erfreuen lassen kann. Was gibt es Schöneres zum Ausgleich?