Theresia Graw - Die Autorin über sich

Geboren 1964 in Oberhausen zog es mich nach meinem Abitur südwärts: Ich habe Germanistik und Kommunikationswissenschaften studiert - zuerst in Bonn, später in München. Zwar wollte ich schon seit meiner Kindheit Romane schreiben - aber dann bin ich doch erst mal Journalistin geworden. Nach verschiedenen Stationen bei diversen privaten Radiosendern in Bayern und Nordrhein-Westfalen landete ich 1997 als Redakteurin und Moderatorin beim Bayerischen Rundfunk in München, wo ich bis heute arbeite. Das mit dem Bücherschreiben hat glücklicherweise trotzdem geklappt: In den 90er Jahren veröffentlichte ich mehrere Kinderbücher. Inzwischen sind meine Kinder erwachsen geworden und ich habe das Genre gewechselt, schreibe jetzt eher was mit Liebe, eher was für Frauen - und für Männer, die sowas auch mal ganz gerne lesen... Da ich als Nachrichtenredakteurin zwangsläufig viel über Krisen und Katastrophen berichten muss, freue ich mich ehrlich gesagt, zu Hause ganz andere Texte zu schreiben: Geschichten, bei denen ich für ein Happy End sorgen kann!