Gisela Böhne - Die Autorin über sich

Als gelernte Fremdsprachenkorrespondentin habe ich zunächst in der Botschaft von Senegal in Bonn gearbeitet, danach Romanistik, Geografie und Pädagogik studiert und an Realschulen unterrichtet, zuletzt als Konrektorin. Hobbymäßig moderierte ich Konzerte einer Bigband. Für meine Schüler schrieb ich Theaterstücke, die prämiert wurden. Ich lebe mit meinem Mann in Bielefeld. Zu unserer Freude wohnen unsere beiden Söhne mit ihren Familien (drei Enkelkinder) in der Nähe. Seit meiner Pensionierung schreibe ich sowohl autobiografische Erzählungen als auch fiktive Geschichten. Als erstes veröffentlichte ich Erzählungen, die in den Jahren 1960 - 2010 spielen. Nach einer Kreuzfahrt durch Südostasien wurde aus einer längeren fiktiven Erzählung mein erster Roman. Nun hat mich das Schreiben gepackt. Im Juli 2018 erscheint mein zweiter Liebesroman.